FDP Glinde

Kein Platz für Einschüchterung

Wahlkampf in Glinde

Jede Partei, die zur Wahl zugelassen wird, darf am öffentlichen Wahlkampf teilnehmen. Selbstverständlich auch die AfD. Die freiheitlich-demokratische Grundordnung Deutschlands gebietet es, dieses Recht zu respektieren.

Diese freiheitlich-demokratische Grundordnung gewährt aber auch allen Menschen das Recht auf Unversehrtheit und auf freie Teilnahme am öffentlichen Leben.

Letzteres war am vergangenen Samstag nicht mehr gegeben. Es kam zu einem Vorfall, zu dem wir nicht schweigen wollen.

Zum Artikel

Besuch aus Berlin

Christine Aschenberg-Dugnus

Am Samstag, den 18. September erhält die FDP Glinde im Wahlkampf Unterstützung aus Berlin.

Christine Aschenberg-Dugnus ist gesundheitspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag und Mitglied im Gesundheits- und im Verteidigungsausschuss. Zwischen 9:30 und 10:30 Uhr steht sie allen Glinderinnen und Glindern gerne für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Wir freuen uns über zahlreiche Besuche an unserem Wahlkampf-Stand in der Passage am Glinder Markt.

Der Wahlkampf läuft

Der Wahlkampf zur Bundestagswahl am 26. September ist im vollen Gang. Die FDP Glinde ist jeden Samstag mit einem Wahlkampfstand auf dem Glinder Markt vertreten. Ihr findet uns in der Passage zwischen Marktplatz und Mühlencenter.

Dort beantworten wir gerne alle Fragen zum Wahlprogramm der FDP. Zum Beispiel warum wir davon überzeugt sind, dass die Begrenzung des CO2-Ausstoßes über einen europaweiten Zertifikatehandel die wirksamste Waffe im Kampf gegen den Klimawandel ist. Oder warum unsere Konzepte für wirtschaftlichen Aufschwung, Modernisierung des Bildungssystems und Abbau der Bürokratie wichtig und richtig für unser Land sind.

Stellt uns gerne auf die Probe, auch kritische Fragen sind herzlich willkommen. Und natürlich haben wir auch im Bundestagswahlkampf immer ein Ohr für kommunale Anliegen in und um Glinde.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Glinde: Prioritäten zur Diskussion gestellt

Glinde in Bewegung. FDP.

Wir möchten die Aufmerksamkeit auf zwei Themen lenken, die u. E. in der öffentlichen Diskussion in Glinde zu wenig Beachtung finden, obwohl sie Priorität verdienen. Die Corona-Pandemie wird den Wandel weiter beschleunigen und wir haben jetzt die Chance, die erste Stadt in der weiteren Region zu sein, die sich den neuen Anforderungen anpassen und damit an Attraktivität gewinnen kann. Viele Themen sind wichtig und müssen auch weiterhin bearbeitet werden, z. B. Sicherheit, Sauberkeit, sozialer Ausgleich, das kulturelle Erbe der Stadt, u. v. a. m. Priorität sollten aber Themen erhalten, bei denen die Stadt aus eigener Kraft signifikante Verbesserungen für das Leben ihrer Menschen erreichen kann. Diese Prioritäten wollen wir ins Bewusstsein rufen, auch damit Kräfte fokussiert werden können.

Zum Artikel

2021 braucht starke Liberale

Die FDP Glinde wünscht Ihnen und Euch ein frohes, gesundes und optimistisches neues Jahr 2021!

Viele von uns sind vermutlich froh, dass 2020 vorbei ist. Ein Jahr, das uns vor bislang ungeahnte Herausforderungen gestellt hat. Und an denen wird es wohl auch in 2021 nicht mangeln. Gehen wir sie mit Mut und Optimismus an!

Für die FDP ist der Jahresbeginn traditionell eine Zeit der politischen Klausur. Zwar findet auch die in diesem Jahr anders als sonst statt. Dennoch wollen wir die Zeit nutzen, um uns inhaltlich zu hinterfragen, neu aufzustellen und unser Profil zu schärfen.

In Kürze wird unsere Fraktion zudem die Halbzeitbilanz zur kommunalen Wahlperiode veröffentlichen. Natürlich verbunden mit einem Ausblick, was wir in den kommenden Monaten und Jahren vorhaben.

Und dann ist im September ja auch noch Bundestagswahl.

Unsere Fraktionssitzungen finden bis auf weiteres auch weiterhin per Videokonferenz statt. Gäste sind trotzdem herzlich willkommen, Einladungen zu den Online-Sitzungen verschicken wir auf Anfrage sehr gerne.

Wir freuen uns auf das, was vor uns liegt. Lasst uns gemeinsam daran arbeiten, dass es ein starkes Jahr für den Liberalismus wird. Denn 2021 braucht starke Liberale!