FDP Glinde

Bundestagswahl: Starkes FDP-Ergebnis in Glinde

Die Bundestagswahl ist ausgezählt, und die FDP kann sich auch in Glinde erneut über ein starkes Ergebnis freuen.

Mit 13,8% konnten wir unser gutes Ergebnis von 2017 weiter verbessern und sind drittstärkste Kraft geblieben. Dafür bedanken wir uns bei allen Wählerinnen und Wählern ganz herzlich für das Vertrauen.

Ebenso herzlich danken wir den zahlreichen Wahlhelfenden, die sehr viel persönliche Zeit geopfert haben, um einen reibungslosen Ablauf der Wahl und eine schnelle und transparente Auszählung der Stimmen zu ermöglichen.

Bei CDU, SPD und Grünen bedanken wir uns für einen engagierten, aber jederzeit fairen Wahlkampf hier in Glinde. Und wir freuen uns, dass die unwürdigen Auftritte der AfD sich nicht ausgezahlt haben. Auch zum Wahlkampf-Abschluss am vergangenen Samstag sorgte die AfD erneut für Polizeieinsätze rund um den Glinder Markt. Das Votum der Wählerinnen und Wähler zeigt deutlich: diese Einschüchterungsstrategie ist gescheitert.

Wir nehmen das starke FDP-Ergebnis als Ansporn für unsere weitere Arbeit in der Glinder Kommunalpolitik. Damit geht es auch jetzt nahtlos weiter. Denn wir haben in den kommenden Monaten noch viel vor.

Wahlkampf-Finale mit Martin Turowski

Zum Abschluss des Bundestags-Wahlkampfs stellt sich am Samstag, den 25.9. der Wahlkreis-Direktkandidat der FDP, Martin Turowski, den Fragen der Bürgerinnen und Bürger in Glinde.

Einen Tag vor der Wahl zum Deutschen Bundestag bietet sich damit die Möglichkeit, den Kandidaten persönlich kennen zu lernen und zu den Plänen seiner Kandidatur zu befragen.

Der Kino-Betreiber und Unternehmensberater unterstützt die FDP Glinde ab 10 Uhr an ihrem Wahlkampfstand in der Passage am Glinder Markt.

Martin Turowski (FDP)
Martin Turowski (FDP)

Kein Platz für Einschüchterung

Wahlkampf in Glinde

Jede Partei, die zur Wahl zugelassen wird, darf am öffentlichen Wahlkampf teilnehmen. Selbstverständlich auch die AfD. Die freiheitlich-demokratische Grundordnung Deutschlands gebietet es, dieses Recht zu respektieren.

Diese freiheitlich-demokratische Grundordnung gewährt aber auch allen Menschen das Recht auf Unversehrtheit und auf freie Teilnahme am öffentlichen Leben.

Letzteres war am vergangenen Samstag nicht mehr gegeben. Es kam zu einem Vorfall, zu dem wir nicht schweigen wollen.

Zum Artikel

Besuch aus Berlin

Christine Aschenberg-Dugnus

Am Samstag, den 18. September erhält die FDP Glinde im Wahlkampf Unterstützung aus Berlin.

Christine Aschenberg-Dugnus ist gesundheitspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag und Mitglied im Gesundheits- und im Verteidigungsausschuss. Zwischen 9:30 und 10:30 Uhr steht sie allen Glinderinnen und Glindern gerne für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Wir freuen uns über zahlreiche Besuche an unserem Wahlkampf-Stand in der Passage am Glinder Markt.